Schwerpunkte

Die Schwerpunkte der HNO Praxis Fressgass umfassen ein breites Spektrum von Erkrankungen im Hals-Nasen-Ohren Bereich.

Klinische HNO
Im Bereich der klinischen HNO haben wir breite Erfahrung gesammelt. Unter anderem auf dem Gebiet der klassischen entzündlichen Erkrankungen wie die Nasennebenhöhlen-Entzündung (Sinusitis), Mittelohr-Entzündung (Otitis media) und Gehörgangs-Entzündung (Otitis externa), Tonsillitis (Mandel-Entzündungen), Kehlkopf-Entzündungen (Laryngitis), Rachen-Entzündungen bzw. Seitenstrang-Angina (Pharyngitis). Unsere Erfahrungen erstrecken sich auch auf ganzjährliche ob auch saisonelle Allergie-Leiden und akute allergische Anfälle.

Allergologie
Allergien sind immer mehr auf dem Vormarsch. Deshalb haben wir einen unserer Behandlungsschwerpunkte in diesem Bereich der HNO gesetzt. Bei Symptomen wie Niesanfällen, Halskratzen, laufender Nase, Nasenatmungsbehinderung, Augenjucken, auch Krankheitsgefühl, Müdigkeit kann eine Allergie vorliegen. Am Anfang unserer Behandlung steht natürlich immer die Suche nach dem allergieauslösenden Stoff. Dabei ist es zunächst wichtig festzustellen ob es sich um saisonale Symptome handelt oder um perineale, also ganzjährige. Bei saisonaler Symptomatik kann beispielsweise der Pollenflug eine Rolle spielen. Besteht eine ganzjährige Allergiesymptomatik kann etwa eine Hausstaubmilben-Allergie oder Lebensmittelunverträglichkeit zugrunde liegen. Nach der Diagnostik folgt die Therapie wie beispielsweise eine Hypersensibilisierung oder andere wirksame Behandlungsmethoden

Chronische Nasennebenhöhlen-Probleme
Chronische Nasennebenhöhlen-Erkrankungen sind ein ernstzunehmendes und ziemlich häufiges Problem. Immer wieder klagen unsere Patienten über Probleme der Nasenhaupthöhle im Bereich der Stirn- und Kieferhöhle, den Siebbeinzellen oder der Keilbeinhöhle Sie äußern sich durch Geruchs- und Geschmacksstörungen, die Behinderung der Nasenatmung, Schnarchen oder Entzündungen. Dank einer Vielfalt von Therapiemöglichkeiten gelingt es uns jedoch in aller Regel die Problematiken zügig in den Griff zu bekommen.

Neuro-Otologie
Die Neuro-Otologie ist ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit. In diesen Bereich gehören die meisten Hörstörungen bis hin zur gesteigerten Geräuschempfindlichkeit (Hyperakusis) oder dem Tinnitus (endogene Ohrgeräusche). Die Folgen gerade dieser Erkrankungen können im Extremfall die Lebensqualität erheblich einschränken. Das kann bis zu sozialem Rückzug und Depressionen führen. Wir befassen uns intensiv mit den vielfältigen Ursachen dieser Erkrankungen, die von Stress bis zu Akustikusneurinomen, also gutartigen Geschwulsten des Gehör- und Gleichgewichtsnervs, reichen.

Bei der Diagnostik von Tinnitus und Hyperakusis arbeiten wir mit modernsten Methoden: Diagnose Untersuchungen mittels OAEs (otoakustischen Emissions-Messungen) und BERA (sog. Hirnstammaudiometrie).

Vertigo

Durch seine Zeit als Leiter der Vertigo-Sprechstunde der HNO-Klinik in Frankfurt verfügt Dr. Süssmann über große Kompetenz und jede Menge Erfahrung im Umgangmit dem Symptom Vertigo bzw. Schwindel, Gleichgewichtsstörungen und Unsicherheit generell in der Raumorientierung. Hinter diesen Symptomatiken können sich eine Vielzahl von Ursachen verbergen, die es herauszufinden bzw. auszuschließen gilt um den richtigen Therapieansatz zu finden.

HNO-Erkrankungen bei Kindern
Kinder sind häufig besonders anfällig für Erkrankungen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich: das sogenannte Etagenphänomen, große Mandeln, Schwerhörigkeit, Polypen oder auch Mittelohrentzündungen treten bei Kindern häufig auf.

Gerade die Behandlung unserer jungen Patienten erfordert ein besonderes Maß an Einfühlsamkeit. Eine freundliche Atmosphäre, eine lockere, vertrauliche Ansprache und viel Geduld sind hier wichtig und genau das ist unsere Art des Umgangs mit unseren Patienten. Damit ein Besuch in der HNO-Praxis Fressgass so angenehm ist, wie es ein Arztbesuch nur sein kann.